4humanwisdom | Kundalini Yoga und Shakti Dance®
Authentic Life Coaching und Energiearbeit

“Prayer is talking to God. 
Meditation is letting God talk to you." 
Yogi Bhajan

 
Kundalini Yoga

Yoga ist eine uralte indische Wissenschaft zur Gesunderhaltung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele, zur Entwicklung der Persönlichkeit und Spiritualisierung des Lebens. Im Yoga gibt es sehr viele praktische Übungen, um den Körper gesund und vital zu erhalten, das Immunsystem zu stärken, Konzentration und Selbstvertrauen zu entwickeln.

Yoga ist keine Therapie, die von außen verordnet wird, sondern ein praktischer Übungsweg. Das besondere Ziel im Kundalini Yoga besteht darin, durch eine bewußte Verbindung von dynamischen und statischen Körperübungen mit Atemtechniken, Tiefenentspannung und verschiedenen Meditationsweisen die Lebensenergie, die sogenannte Kundalini Kraft, auf allen Ebenen in Fluss zu bringen und Blockaden aufzulösen.

Yogi Bhajan brachte das Kundalini Yoga Ende der 60er Jahre in den Westen, um die uralten bislang im Verborgenen praktizierten Techniken der Allgemeinheit zugängig zu machen.

Yoga ist ein sehr wirkungsvolles System, um alle Muskeln, Sehnen und Bänder gleichmäßig und sanft zu trainieren, den Kreislauf zu stärken und zu harmonisieren, die Körperenergien zu erhöhen, damit sich Blockaden und Spannungen auflösen können. Die Umkehrstellungen (z.B. Schulterstand) entlasten das Herz, und fördern die Durchblutung.Sie regen so die muskuläre Koordination und Konzentration an und erhöhen die Gedächtniskraft.

Die Rückwärtsbeugen stärken die Rücken- und Brustmuskulatur und sind ideal, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Durch den gleichzeitigen Druck auf die Bauchorgane wird die Verdauung angeregt. Die Vorwärtsbeugen stimulieren die inneren Organe wie Nieren, Leber und Bauchspeicheldrüse sowie die Abwehrkräfte sehr stark.

In der Tiefenentspannung kommt der Kreislauf zur Ruhe und das Selbstheilungssystem des Körpers wird angeregt.

Ähnliche Wirkungen hat auch die Meditation, die bei regelmäßiger Praxis zur Entfaltung aller in uns angelegten Fähigkeiten führt, Kreativität und Intuition fördert und hilft, mit den Herausforderungen des Alltags besser umzugehen, Wir antworten mit Selbstvertrauen  und schöpfen neue Lebenskraft.

Es ist empfehlenswert, zunächst die Atem- und Körperübungen unter Anleitung eines erfahrenen Yogalehrers systematisch zu erlernen. Auch schon mit nur einer Yogastunde pro Woche kann man positive Wirkungen spüren.

Dauerhafte Fortschritte erzielen Sie durch regelmäßige Übung. Ideal ist es, täglich je eine halbe Stunde für die Atemübungen, für die Körperstellungen und für die Meditation einzuplanen. Dann wird man sehr schnell große Fortschritte auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene erzielen und die tägliche Praxis bald nicht mehr missen wollen!

zu den laufenden Kursangeboten für Anfänger und Fortgeschrittene